Antrag: Auf Ausweisung von Freilaufzonen für Hunde

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Moog-Steffens,

hiermit beantragen wir als Gruppe SPD-GRÜNE, mehrere Freilauf- oder Hundeauslaufzonen im Gebiet der Stadt Schneverdingen auszuweisen. Die Konzentration auf einen Bereich und eine damit einhergehende Belästigung der Anwohner soll vermieden werden.

Im Stadtgebiet von Schneverdingen werden durch Anleinpflichten im Ortskern sowie im Außenbereich im Höpen und den angrenzenden Naturschutzgebieten das freie Laufen von Hunden stark eingeschränkt und in der Brut- und Setzzeit vom 01. April bis zum 15. Juli eines Jahres sogar unmöglich gemacht.

Die Gelegenheit, nicht angeleinte Hunde zu führen und ihnen somit Bewegungsfreiräume sowie Sozialkontakte untereinander zu ermöglichen, soll geschaffen werden. Dabei soll die Meinung interessierter Hundebesitzer in die Gestaltung der Freilaufzonen mit einfließen.

Das Recht auf das Betreten der freien Landschaft nach dem Naturschutzgesetz sowie dem Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) bleibt von diesem Antrag unberührt.

Ergebnisse der Gespräche mit den interessierten Hundebesitzern sowie Vorschläge von Flächen für mehrere Freilauf- oder Hundeauslaufzonen nebst anfallenden Kosten sollen in einem der nächsten Fachausschüsse vorgestellt werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.