Klingbeil/Schmidt: Über 4 Millionen Euro Förderung für den Heidekreis

Aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) werden Projekte im Heidekreis mit über 4 Millionen Euro gefördert. Das gaben nun Lars Klingbeil (MdB) und Maximilian Schmidt (MdL) bekannt. Konkret werden Investitionen des Energie- und Gewerbeparks Rethem (2,9 Millionen Euro), des Hotels Camp Reinsehlen in Schneverdingen (1,1 Millionen Euro) sowie der Tischlerei Petersen in Soltau (53.500 Euro) gefördert. Insgesamt entstehen so Investitionen in Höhe von über 9 Millionen Euro.

„Mit diesen Investitionskostenzuschüssen sichern die Unternehmen Arbeitsplätze und schaffen gleichzeitig neue Jobs“, freute sich der SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt über die Förderzusage aus dem Wirtschaftsministerium. „Das eine gute Nachricht für unsere Region“, ergänzte Klingbeil.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.