Pressemitteilung: Bürgerstammtisch

Die Schneverdinger SPD-Ratsfraktion lädt zu einem Bürgerstammtisch am Dienstag, dem 23. Februar um 20 Uhr ins La Habana ein.

Am Dienstag, dem 22. März 2016 soll es einen weiteren Stammtisch im La Habana geben. „Rechtzeitig vor der Kommunalwahl bieten wir den Bürgern Gespräche an und bitten um Mitarbeit im neuen Stadtrat“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende, Rolf Weinreich, heute gegenüber der Presse.

„Wir möchten mit den Schneverdingern ins Gespräch kommen. Am 11. September wird die Kommunalwahl stattfinden. Damit gehen fünf Jahre Rot-Grüne-Mehrheit zu Ende. Wir wollen gemeinsam mit Bürgern Bilanz ziehen und über Pläne für die nächsten fünf Jahre diskutieren“, so die SPD-Ratsmitglieder Hans Jürgen Thömen und Dieter Möhrmann.

Gleichzeitig bietet die SPD interessierten Bürgern an, sich in den nächsten fünf Jahren aktiv in die Kommunalpolitik einzubringen. „Wir sind offen für interessierte Menschen, die gemeinsam mit uns die Politik in Schneverdingen gestalten wollen“, so die beiden Kommunalpolitiker weiter. Es sei natürlich auch möglich, erst einmal unter vier Augen ins Gespräch zu kommen, unsere Ratsmitglieder stehen dafür gern zur Verfügung, heißt es von der Schneverdinger SPD. Kontakt über www.spd-schneverdingen.de oder Telefon 05193/7063 oder 6936.

Thömen und Möhrmann stellen fest, dass Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens hohes Ansehen in der Bevölkerung genieße, egal wo man ansonsten parteipolitisch stehe. Beide erinnern daran, dass sie als parteilose Kandidatin der SPD mit großer Mehrheit gewählt wurde. Sie bleibt parteilos. Die erfolgreiche Politik solle fortgesetzt werden und dafür brauche man wieder eine starke SPD-Fraktion. Jeder, der dazu beitragen möchte, sei herzlich eingeladen, sich einzubringen. „Ihre Meinung ist uns wichtig, was gibt es kritisch zu bemerken und wo soll es in den nächsten fünf Jahren hingehen, darüber sollten wir reden“, so die beiden langjährigen SPD-Ratsmitglieder abschließend.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.