Hilfestellung beim verschärften Datenschutz für Vereine

Auf Einladung der Mehrheitsgruppe SPD/GRÜNE im Schneverdinger Stadtrat, informierte kürzlich der Datenschutzexperte Stephan Rehfeld, Geschäftsführer der „scope & focus Service-Gesellschaft mbH“ aus Hannover rund 50 Interessierte aus 25 Vereinen im Schneverdinger Rathaus über die Neuregelung der europäischen Datenschutzgesetze und die Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Als Privatperson kann man die neue DSGVO nur begrüßen. Aber für die Vereine bedeutet das vor allem eins, sehr viel Arbeit. Es müssen europaweite Vorgaben für die Speicherung und die Verarbeitung von persönlichen Daten der Mitglieder und deren Schutz eingehalten werden. Jeder Verein muss sehr sorgsam mit diesen Daten, wie zum Beispiel Kontoverbindungen, Bildern und personenbezogenen Daten umgehen. Bei Verstößen drohen hohe Strafen.

Referent Stefan Rehfeld übermittelte vor allem eins: „Verfallen sie nicht in Panik“. Und er brachte den Vereinsvertretern, nach einer kurzen rechtlichen Einführung, die Datenschutzgrundsätze anhand von Praxisbeispielen näher. Er beantwortete detaillierte Praxisfragen und vermittelte Hilfestellungen in Form von Hinweisen auf Broschüren, Formularen und Links. Diese Formulare finden Sie im Anhang.

Vereins___Vorstandspraxis_Datenschutzregelungen_des_Vereins_Satzungsgrundlagen

Vereins___Vorstandspraxis_Datenschutzerkl__rung

SCOPE-FOCUS_Hannover_Datenschutz-

Anforderungen_an_Vereine_Pr__sentation_2018-11-21

SCOPE-FOCUS_Hannover_Datenschutz-Anforderungen_an_Vereine_Handout_2018-11-21

Protokoll___ffentliche_Gruppensitzung_mit_den_Vereinen_DSGVO_2018-11-21

Präsentation öffentliche_Gruppensitzung_mit_den_Vereinen_DSGVO_2018-11-21

Einladung___ffentliche_Gruppensitzung_mit_Vereinen_DSGVO_2018-11-01

Vereins___Vorstandspraxis_Muster_Datennschutzrichtlinie

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.